Schall und Rauch


© Wochenblatt

Ihr Foto war in sämtlichen Medien zu sehen, und sogar internationale Blätter wie The New York Times und The Washington Post brachten die Meldung: Eine Bürgermeisterin, die freiwillig auf ihren Dienstwagen verzichtet.

Torrelodones – Elena Biurrún, parteilos und  Regentin der Stadt Torrelodones bei Madrid, war mit dieser Geste in unserem Land – wo korrupte Politiker die Tagesmeldungen beherrschen und allerorten Geld verschwendet wird – in die Schlagzeilen gekommen. Noch vor Kurzem war sie im Werbespot einer bekannten Marke für Erfrischungsgetränke zu sehen, wie sie aus dem Dienstfahrzeug ausstieg und eine Stimme im Hintergrund sprach: „Was ist mit Elena los, sie parkt ihren Dienstwagen, um der Stadtkasse ein wenig Geld zu sparen?“ Doch alles war nur Schall und Rauch. Jetzt hat die Zeitung El País ein Foto veröffentlicht, auf dem die Bürgermeisterin, ihr Mann, sowie der Fahrer der Gemeinde in den Dienstwagen einsteigen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.