Sabbathjahr


Javier Bardem ist erschöpft. Der Schauspieler, der in diesem Jahr als erster Spanier einen Oscar als bester Nebendarsteller erhielt, will ein sogenanntes Sabbathjahr für sich in Anspruch nehmen, um wieder zu Kräften zu kommen.

Bekannt wurde diese Nachricht durch einen Bericht der US-amerikanischen Zeitschrift Variety, derzufolge Bardem nun doch nicht die Hauptrolle in der Verfilmung des Musicals Nine übernehmen wird. Bardem sei zwar begeistert gewesen vom Drehbuch und der Vorstellung, mit Regisseur Rob Marshall arbeiten zu können. Nach dem vergangenen Arbeitsjahr, das von einem Erfolg nach dem anderen gekrönt war, ihm aber auch einen   schier nicht zu bewältigenden Einsatz abverlangte, braucht er nun wohl Zeit, wieder zur Ruhe zu kommen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.