Ryanair baut seinen Vorsprung weiter aus


Michael O’Leary, Präsident von Ryanair, hat gut lachen: Seine Fluggesellschaft hat in Spanien die Nase vorn. Foto: EFE

Der Abstand zu Vueling vergrößerte sich um zwei Millionen Passagiere

Madrid – Ryanair befindet sich weiter im Steigflug. Im vergangenen Jahr hat die irische Billigfluglinie ihren Vorsprung vor den Mitbewerbern in Spanien weiter ausbauen können und von spanischen Flughäfen aus insgesamt 34,7 Millionen Passagiere transportiert. Das sind rund 12 Millionen mehr als die spanische Fluglinie Vueling (22,6 Millionen) befördert hat, welche die zweite Stelle einnimmt, gefolgt von Easyjet und Air Europa, die ebenfalls im zweistelligen Millionenbereich liegen. Damit konnte Ryanair den Abstand zu seinem größten Konkurrenten in Spanien von 10 Millionen Flügen im Jahr 2015 um zwei Millionen auf 12 Millionen Flüge ausbauen. Im Zuge der Belebung des Spanientourismus erlebte auch der Flugverkehr einen deutlichen Aufschwung. Von den zwanzig Fluggesellschaften, die in Spanien operieren, hatten siebzehn einen Anstieg der Passagierzahlen zwischen 4,4 und 29,7% zu verzeichnen. Ryanair konnte sein Fluggastaufkommen gegenüber 2015 um 14% erhöhen. Den relativ gesehen höchsten Zuwachs kann Norwegian mit 29,7% von 5,3 auf 6,8 Millionen Passagiere vorweisen. Insgesamt wurden in Spanien über die Airports des spanischen Flughafenbetreibers Aena 230 Millionen Fluggäste befördert, 11% mehr als im Vorjahr, und auch deutlich mehr als im Rekordjahr 2007, einem Jahr vor Ausbruch der Finanzkrise, als 210 Millionen Passagiere von spanischen Flughäfen aus befördert wurden. Hinzu kommen für 2016 weitere 60 Millionen Passagiere, die über die internationalen Flughäfen abgefertigt wurden, die Aena betreibt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen