Royaler Besuch in Berlin


© EFE

König Felipe und Königin Letizia in Deutschland

„Es ist eine große Ehre für mich, Deutschland als König zu besuchen“, erklärte Spaniens Staatsoberhaupt Felipe VI. am 1. Dezember zum Auftakt seines Antrittsbesuchs. In Berlin wurden König Felipe und Gattin Letizia von Bundespräsident Joachim Gauck mit militärischen Ehren empfangen. Vor Schloss Bellevue begrüßten die volksnahen Monarchen dann eine Gruppe Fähnchen wedelnder Schüler, die dort trotz der eisigen Kälte ausgeharrt hatten.

Berlin – Das Königspaar bedankte sich für ihre Geduld und schüttelte viele Hände.

„Unsere beiden Länder sind Urheber und Impulsgeber der Europäischen Union“, erklärte König Felipe unter anderem in seiner Rede und sprach im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Lage Spaniens von der Notwendigkeit eines nachhaltigen Wachstums. Zu Spaniens neuer Rolle im UN-Sicherheitsrat versicherte König Felipe gegegenüber Gauck: „Sie können auf uns zählen, mit aller Loyalität“.

Sowohl Gauck als auch Felipe VI. hoben die guten deutsch-spanischen Beziehungen hervor. Zur Sprache kam auch die Unterstützung Spaniens bei der Wiedervereinigung Deutschlands.

Nach einem Mittagessen in Schloss Bellvue und dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt standen Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und mit Bundestagspräsident Norbert Lammert auf dem Programm.

Spaniens schöne Königin trotzte den Minusgraden an diesem grauen Tag in Berlin in einem kurzen roten Mantel. Sie hielt auch bei der Besichtigung des Brandenburger Tors in Begleitung von Bürgermeister Klaus Wowereit tapfer durch.

Am darauffolgenden Tag setzte König Felipe seine Deutschlandreise allerdings ohne seine Gattin fort. In Ostwestfalen besuchte der König ein spanisches Unternehmen und in Gütersloh traf er mit Vertretern der deutschen und spanischen Wirtschaft zusammen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.