Regierungsberater


Der Richter Santiago Vidal, der vom Rat der Richterlichen Gewalt mit drei Jahren Berufsverbot bestraft wurde, weil er die katalanische Unabhängigkeitsbewegung unterstützt und für Präsident Artur Mas den Entwurf einer hypothetischen Konstitution angefertigt hatte, ist jetzt als Regierungsberater tätig.

Er hat dem Regionalpräsidenten Mas und dem Oppositionsführer Oriol Junqueras mitgeteilt, dass er ihr Angebot akzeptiert, sich für Katalonien einzusetzen. Sein Amt und den Eintrittstermin müsse nun die Regionalregierung bestimmen. Damit hat er seine Absicht, bei den Kommunalwahlen im Mai für den Bürgermeisterposten von Barcelona zu kandidieren, zu den Akten gelegt. Im kommenden Sommer will er entscheiden, ob er bei den Regionalwahlen antritt, die voraussichtlich im kommenden Herbst stattfinden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.