Rajoy ist der Beste


María Dolores de Cospedal, die Nummer zwei der Partido Popular, hat versucht, die innere Spaltung herunterzuspielen, nachdem der gesamte Vorstand und die Regierung durch Abwesenheit glänzte, als José María Aznar kürzlich seine Memoiren vorstellte.

„Ich glaube, dass José María Aznar ein großer Präsident Spaniens gewesen ist, doch der beste Präsident von Spanien, den das Land heute braucht, ist Mariano Rajoy.“ Diese Erklärung gab die Generalsekretärin ab, nachdem sie nach der Äußerung von Ana Botella, der Bürgermeisterin von Madrid und Ehefrau Aznars, befragt wurde, die behauptet hatte, der beste Präsident in Zeiten der Demokratie sei zweifellos José María Aznar gewesen. Der Ehrenpräsident der PP und Ex-Präsident der spanischen Regierung war offensichtlich tief enttäuscht, als kein einziger seiner Parteifreunde anwesend war, als er den zweiten Teil seiner Lebenserinnerungen vorstellte. Er werde sich das merken, hatte er verärgert erklärt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.