Prominente Zeugen


© EFE

Der baskische Regionalregierungschef Juan José Ibarretxe will alles daran setzen, dass das gerichtliche Verfahren, das gegen ihn und die Führungskräfte der baskischen Sozialis­ten, Patxi López und Rodolfo Ares, wegen eines Treffens mit Vertretern der verbotenen linksradikalen Basken-Partei Batasuna eröffnet wurde, auf höchste politische Ebene gelangt.

Um das zu erreichen, hat er sich zwei der prominentes­ten Vertreter der jüngsten spanischen Polit-Szene ausgesucht. Demnach will seine Verteidigung Ex-Regierungschef José María Aznar und den derzeitigen Ministerpräsidenten José Luis Rodríguez Zapatero in den Zeugenstand rufen lassen. In der Begründung heißt es, dass die beiden ebenfalls mit „ETA und Batasuna“ in Verhandlungen gestanden hätten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.