Permanent Make up für Anspruchsvolle


Kann ich mir in meinem Gesicht vorzeichnen lassen, um die spätere Wirkung schon vorab zu sehen? Wie wird das gemacht?

Für viele Frauen beginnt der Morgen damit, dass sie sehr zeitaufwendig Brauen, Augen und Lippen farblich hervorheben. Hierbei entwickelt so manche Frau mit eigener Technik eine erstaunliche Routine. Aber immer der Ärger, das Make up verwischt und verschmiert, immer der kontrollierende Blick in den Spiegel mit der Frage, ist mein Make up noch perfekt?

Schwierig wird es, wenn die Sehkraft nachlässt und die Hand nicht mehr so ruhig ist.

Dauerhaft und schmerzfrei

Die ideale Lösung ist ein dauerhaftes Make up nach der schmerzfreien Permanent-Line-Make up-Technik von Barbara Schneider. Sie hat als Visagistin und Kunstmalerin schon vor 15 Jahren in mehreren Fernsehsendungen, z.B. in Stern-TV bei Günter Jauch, ihre einzigartige, ganz natürlich wirkende Methode, fehlende Augenbrauenhärchen mit feinen dünnen Linien in die Haut zu zeichnen, vorgestellt

„Ich habe mich so an meine Art, mich zu schminken, gewöhnt. Seit Jahren mache ich den gleichen Hausstrich. Ist das, wie ich es mache, überhaupt vorteilhaft für mich oder könnte man es schöner machen?“

Diese Frage sollte eine erfahrene Visagistin beantworten können und dies besonders dann, wenn die Kundin wünscht, sich durch ein Permanent Make-up den morgendlichen Stress zu ersparen. Einfach wäre es, die Art und Ausführung dauerhaft zu pigmentieren, wie es die Kundin gewohnt ist. Ist dies aber zum Vorteil der Kundin?

Visagistische und

künstlerische Erfahrung

„Ich sehe meine Aufgabe darin“, sagt Barbara Schneider, “dass ich vor einer Behandlung zuerst die Motive und Wünsche meiner Kundin erfrage. Dann male ich im Gesicht der Kundin vor, wie ich mir mit meiner visagistischen und künstlerischen Erfahrung -aber in Feinabstimmung mit der Kundin- vorstelle, ihre Erscheinung ausdrucksvoller, sehr natürlich wirkend, zu gestalten. Ich zeige ihr vorher, wie das endgültige Ergebnis sein wird. Die Kundin schenkt mir mit ihrem Vertrauen ihr Gesicht. Ein Permanent Make-up kann man nicht mal gerade so nebenbei machen. Hierzu gehört künstlerisches Talent sowie eine echte Berufung mit dem Vorsatz, der Kundin dauerhaften Nutzen und mehr Selbstvertrauen und Sicherheit zu schenken.“

Für die Sicherheit der Kundin ist weiterhin ganz wichtig, dass mit sogenannten Hygienemodulen ein steriles Nadelsystem, das von Permanentline Schneider Kosmetik entwickelt wurde, verwendet wird. Aus einer riesig großen Farbpalette können individuelle Farbnuancen ausgewählt werden. Die Farben sind allergiefrei, ohne krebserregende Inhaltsstoffe -und für die Canaren sehr wichtig- besonders lichtbeständig.

Sie können sich jederzeit kostenlos beraten lassen. Schauen Sie Barbara Schneider einmal bei der Arbeit über die Schulter. Dann erkennen Sie den großen Unterschied zwischen gutem und dem sehr perfekt gezeichneten und ganz natürlich wirkenden  Permanentline Make up.

Barbara Schneider sagt: Permanent Make-up ist Vertrauenssache

Infos und Beispiele für gelungenes Permanent Make-up finden Sie im Internet unter www.permanentline.com.

Persönliche Beratung verabreden Sie mit Barbara Schneider unter  922 575 329 oder vorab von Deutschland aus gebührenfrei unter Freecall 0800 73 76 263.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.