Parlamentarier-Mobbing


© EFE

Der sozialistische Parlamentsabgeordnete Manuel Pezzi hat sich darüber beklagt, dass er sich von der Vizepräsidentin des Abgeordneten-Kongresses, Celia Villalobos, gemobbt fühle, weil sie die Gewohnheit habe, ihn zu unterbrechen.

Madrid – Kürzlich hatte er ihr zugerufen, als er das Rednerpult betrat und Villalobos die Sitzung leitete: „Bitte bedrängen Sie mich nicht, ich bin heute ganz besonders sensibel.“ Vor einigen Wochen war es zwischen den beiden Politikern zu einem Zwischenfall gekommen, als die Vizepräsidentin mit einem Zwischenruf seine Rede unterbrach, obwohl sie die Sitzung leitete. Später hatte die temperamentvolle Politikerin eingeräumt, dass sie wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen sei.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.