Opfer von Sparmaßnahmen


© WB

Iñiaki Urdangarín, der Ehemann von Prinzessin Cristina, hat einen gutbezahlten Job verloren. Jahrelang war er Berater der deutschen Mediengruppe Bertelsmann, die in Spanien die G + J und Motorpress Ibérica betreibt.

Ein Sprecher des Verlages hat die Entscheidung bestätigt, wollte jedoch keine Begründung für diese Entscheidung nennen. Bertelsmann hat den Mitarbeiterstab seiner spanischen Filiale stark reduziert und so ist auch der Posten Urdangaríns dem Rotstift zum Opfer gefallen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.