Ölteppich bedroht Ibiza


Am 11. Juli sank ein Frachter vor der Insel

Ein am 11. Juli vor Ibiza gesunkener Frachter mit etwa 150 Tonnen Schwer- und Dieselöl an Bord droht weite Teile der Küste zu verseuchen.

Ibiza – Trotz aller Bemühungen konnten die Lecks in dem Schiffswrack, aus denen kontinuierlich Öl ins Meer strömt, bislang nicht geschlossen werden. Mehrere Strände wurden bereits gesperrt.

Verkehrsministerin Magdalena Álvarez beruhigte das besorgte Hotelgewerbe: „Die Lage ist unter Kontrolle.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.