Nächstes Mal komme ich als Präsident


Dem Chef der Partido Popular, Mariano Rajoy, fehlt es offensichtlich nicht an Selbstbewusstsein. Als er kürzlich die Exklave Melilla besuchte, rief er seinen Anhängern beim Abschied zu: „Das nächste Mal werde ich als Präsident wiederkommen“!

Melilla – Schon 1997 hatte er die Stadt besucht, damals als Minister des Kabinetts von José Maria Aznar. Es wurde der fünfhundertste Jahrestag der Zugehörigkeit der Stadt zu Spanien gefeiert. Schon vor drei Monaten, als er an einer Veranstaltung im Hafen von Melilla teilnahm, hatte er versprochen, wiederzukommen. Doch dieses Mal sprach er vor einer großen Zahl von Anhängern im Parlamentsgebäude. „ Ich war schon als Minister hier, warum sollte ich nicht als Präsident wiederkommen. Ich werde immer kommen, wenn ich kann und es für notwendig halte…“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.