Monarchist


Ex-Präsident José María Aznar vertritt die Meinung, dass die „Krone“ lebenswichtig für die Gegenwart und die Zukunft Spaniens ist.

Für ihn sei es sehr tröstlich, zu wissen, dass Kronprinz Felipe alle Qualitäten besitze, um in Zukunft ein großartiger König zu sein. In einem ausführlichen Interview, das in zwei Ausgaben der Zeitung ABC veröffentlicht wurde, erklärte der konservative Politiker, der Präsident der Stiftung FAES – Stiftung für Analyse und soziale Studien – ist, die spanische Monarchie sei ein wichtiger Faktor für die Stabilität des Staates. „Die Aktivität des Königs ist groß, und das Legat, das er eines Tages hinterlassen wird, ist ungewöhnlich relevant“, erklärte er wörtlich.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.