Mireia Richtung Rio unterwegs


© EFE

Bei den Europameisterschaften der Schwimmer, die in der zweiten Augusthälfte in der deutschen Hauptstadt stattfanden, erreichte Spanien elf Medaillen. Das wäre keine besondere Meldung, hätte nicht eine einzelne Schwimmerin, Mireia Belmonte aus Badalona in Katalonien, sage und schreibe sechs Medaillen in Einzelwettbewerben gewonnen.

Berlin – Drei goldene, drei silberne und drei bronzene Europameister-Medaillen konnte sie aus Berlin mit nach Hause bringen. Im 5 km Freiwasserschwimmen gewann sie Bronze, 400 m Lagen Silber, 800 m Freistil Silber, 1.500 m Freistil Gold, 200 m Schmetterling Gold und 400 m Freistil Bronze. Wie unglaublich stark die Leistung der jungen Schwimmerin ist, besagt die Tatsache, dass sie in einem Abstand von nur 15 Minuten an zwei Endläufen teilnahm und eine Gold- sowie eine Bronzemedaille gewinnen konnte. Jetzt ist Mireia Belmonte eine ernsthafte Anwärterin für einen Olympiasieg in Rio.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.