Mama „Miss España“


Ángela Bustillo, Ex-Miss Kantabrien, machte in den letzten Monaten viel von sich reden, nachdem bekannt wurde, dass ihr der Miss-Titel aberkannt worden war, weil sie ein Kind hatte.

Nach mehrmonatigem Kampf hat die 22-jährige Schönheit jetzt erreicht, dass die Organisation der offiziellen Miss-Wahlen in Spanien ihre veralteten Statuten endlich den modernen Zeiten anpasst. Ab sofort dürfen sich also nicht nur Mütter um den Schönheitstitel bewerben, sondern auch Transsexuelle. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für die Kandidaten, die sich um den Titel Mister España bewerben.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.