Madrid-Barajas und Alicante-Elche – die besten Flughäfen Europas


Flughafen Madrid-Barajas. Foto: EFE

Verleihung der Preise ACI Europe 2017

Madrid – In dem Verband ACI Europe, der europäischen Tochter des Airport Council International (AIC) und einzigem Dachverband von Flughäfen weltweit, sind über 500 Airports aus 45 europäischen Ländern vertreten. Seit 13 Jahren werden jährlich die besten europäischen Flughäfen in ihrer Kategorie im Rahmen der ACI Europe-Preisverleihung ausgezeichnet. Dabei werden folgende Kriterien bewertet: Infrastrukturen, Kundendienst (Pas- sagiere und Fluggesellschaften), Sicherheit, Umweltbewusstsein, Operationen, Retail (Einzelhandel- und Gastronomieflächen) und Beziehungen nach außen und zu den Behörden. In diesem Jahr fand das Event in Paris statt. Unter den Preisträgern befanden sich gleich zwei spanische Airports: der Flughafen Adolfo Suárez Madrid-Barajas und der Flughafen Alicante-Elche.

Der Hauptstadtflughafen setzte sich in der Kategorie Bester Flughafen Europas mit über 25 Millionen Passagieren und der zu Valencia gehörende Flughafen in der Kategorie Bester Flughafen Europas mit zehn bis 25 Millionen Passagieren, durch.

Im Fall des Flughafens Adolfo Suárez Madrid-Barajas hat die Jury insbesondere die in Madrid verfolgte Strategie zur Verbesserung der Verbindungen zwischen Europa und Südamerika, die ständige Modernisierung in Sachen Technologie, die Verbesserung der Flugsicherheit, die Anstrengungen zur Aufwertung des Passagiererlebnisses, die Kunstausstellungen oder den Dienst des „Personal Shoppers“ anerkannt.

Bei Alicante-Elche beruhte die Entscheidung der Jury auf den Anstrengungen der Flughafenverwaltung, den Service für die Airlines zu verbessern, den Anreizen und Marketing-Angeboten – die zur Öffnung neuer Verbindungen und Niederlassung neuer Airlines geführt haben –, den Service für Kinder und Personen mit eingeschränkter Mobilität, die Verbesserungen für ein schnelleres und flüssigeres Passieren der Sicherheitskontrollen, die Programme zur Steigerung der Sicherheit auf der Piste und das Projekt „fortgeschrittener Tower“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen