Lukrativer Nebenjob


Insassen der Haftanstalt von Alhaurín de la Torre bei Málaga haben eine äußerst lukrative Einnahmequelle aufgetan. Sie haben Fotos und Videos von den Hauptbeschuldigten des Korruptionsskandals von Marbella aufgenommen, die dort einsitzen, und an die Medien verhökert.

Málaga – Besonders hoch dotiert waren Fotos von Ex-Bürgermeister Julián Muñoz und des urbanistischen Beraters und Hauptangeklagten Juan Antonio Roca. Die Gefängnisleitung, die der Sache jetzt auf die Spur kam, nimmt an, dass sich die „Nebeneinnahmen“ der Knastologen auf  60.000 Euro belaufen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.