Lückenbüßer


Rechtzeitig zu seinem 57. Geburtstag und dem ersten im Amt des Präsidenten, wurde Mariano Rajoy im Wachsfigurenkabinett von Madrid ausgestellt.

Madrid – Sein Abbild steht jedoch nicht in der Abteilung der Staatschefs sondern zusammen mit der Königsfamilie. Dabei wird er nicht, wie sein Vorgänger José Luis Zapatero, hinter dem Schreibtisch sitzend gezeigt, sondern an einem Rednerpult, wo er scheinbar eine Rede hält, bei der ihm das Königspaar, das Prinzenpaar von Asturias, Felipe und Letizia sowie die beiden Infantinnen Elena und Cristina zuhören. Die Leitung des Museums hatte sich dafür entschieden, Rajoy in die Ehrengalerie aufzunehmen, weil dort durch die Entfernung der beiden Figuren der Schwiegersöhne des Königspaares eine Lücke entstanden war.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.