Letizia im Zara-Outfit


FOTO: EFE

Königin im Ausverkauf

Königin Letizia hatte eine „Low Cost“-Garderobe gewählt, als sie bei einem öffentlichen Akt die Stipendien der Stiftung Iberdrola überreichte. Es war keine Kreation von Modeschöpfer Felipe Varela und auch nicht von Lorenzo Caprile; die Königin überraschte mit einem luftigen, halblangen, geblümten Sommerkleid mit langen Ärmeln, das sie bei Zara für 49,90 Euro gekauft hatte. Dazu trug sie Modeschmuck-Ohrringe, ebenfalls von Zara.

Inzwischen ist das Chiffon-Kleid, das Königin Letizia trug, in sämtlichen Größen vergriffen. Mit der Wahl dieses Outfits distanzierte sich die Königin von ihrem sonst an den Tag gelegten eleganten Stil und trat moderner und jugendlicher als üblich auf.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen