Kulinarischer Oscar


Er hat die spanische Küche in den USA bekannt gemacht und durch ihn wurden dort auch die Tapas populär.

Jetzt wurde José Andrés, der vor 21 Jahren aus seiner asturianischen Heimat in die USA auswanderte, von der Stiftung James Beard mit dem kulinarischen Oscar ausgezeichnet. Dieser Preis gilt nicht nur seinen Kochkünsten, sondern auch seiner Philosophie als erfolgreicher Geschäftsmann, denn er hat inzwischen Restaurants mit seinem Markenzeichen „Jaleo“ in Washington und Las Vegas eröffnet, wo Tapas angeboten werden und Paella der große Renner ist. Seit Jahren führt er dort einen Kampf gegen Übergewicht und für eine gesunde Ernährung. Prominente wie Michelle Obama holen sich bei ihm Ernährungsratschläge.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.