Kreditkartengebühren werden gesenkt


Für den Handel

Die spanischen Geldinstitute haben sich darauf geeinigt, die Gebühr, die Händler für die Zahlungen ihrer Kunden per Kreditkarte aufbringen müssen, um die Hälfte zu reduzieren.

Madrid – Die Einigung wurde erreicht, nachdem das Kartellgericht die drei großen Anbieter Servired, Euro 6000 und 4B im April dieses Jahres dazu anhielt, ihre Gebührenspanne zu verringern. Allerdings wird es noch einige Zeit dauern, bis die Händler die erzielte Einigung zu spüren bekommen, denn die Gebühren werden erst ab 2008 stufenweise reduziert.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.