Königliches Treffen


© EFE

Zum ersten Mal seit seiner Proklamation ist König Felipe bei einer öffentlichen Veranstaltung mit seinem Vater König Juan Carlos gemeinsam aufgetreten.

Madrid – Beide besuchten das Internationale Luftfahrt-Festival, das aus Anlass des 75-jährigen Bestehens der Spanischen Luftwaffe auf deren Basis in Torreón de Ardoz bei Madrid stattfand. Zu der größten derartigen Veranstaltung, die jemals in Spanien stattfand, waren mehr als 250.000 Zuschauer gekommen. Mehr als hundert „Fluggeräte“ – Flugzeuge und Helikopter – sowie 300 Piloten und Mechaniker gehörten zum Aufgebot. Beide Könige trugen die Uniformen der Spanischen Luftwaffe und entstiegen einem Superpuma-Hubschrauber, der von König Felipe selbst geflogen wurde. Mehrere europäische Länder waren mit ihren Flugzeugen auf der Show vertreten, die auch spektakuläre Luftakrobatik-Nummern zeigten und Flug­­attacken simulierten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.