Königlicher Einkauf


© EFE

Am ersten September-Wochenende sahen staunende Passanten König Juan Carlos ein Fünfsterne-Restaurant in Landa bei Burgos verlassen, wo er offenbar mit einer kleinen Begleitergruppe zu Mittag gegessen hatte.

Burgos – Zielstrebig ging er auf einen Feinkostladen zu, der ebenfalls zum Restaurant gehörte und kaufte dort Blutwurst, die Spezialität der Region, ein. Er trug ein blaues Jackett, ein gestreiftes offenes Hemd und eine beigefarbene Hose. Er grüßte freundlich die Passanten, ließ sich zusammen mit ihnen ablichten und forderte sogar seine Begleitung auf, beim Fotografieren behilflich zu sein. „Vor vierzig Jahren habe ich ihn hier zum letzten Mal gesehen“, erklärte eine ältere Dame und stellte anschließend fest, sein Gesicht sei gerötet, so als sei er zu lange in der Sonne gewesen. Auch habe er offensichtlich größere Mühe gehabt, seinen Gürtel zu schließen. Don Juan Carlos scheint glücklich darüber zu sein, ohne das Protokoll leben zu können und sich unbekümmert unter die Menschen zu mischen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.