Königin Letizia als UNO-Botschafterin für Ernährung und Landwirtschaft


Königin Letizia mit der französischen Umweltministerin Ségolène Royal in den Gärten des Ministeriums. Foto: EFE

„Wir sind, was wir essen“

Eine der Aufgaben, welche Königin Letizia besonders ernst nimmt, ist ihre Tätigkeit als Botschafterin der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO). Bei der Eröffnung einer Welt-Konferenz über Gesundheit und Klimawandel in Paris forderte die spanische Königin die internationale Gemeinschaft auf, gegen den Klimawandel zu kämpfen. Das sei nach ihren Worten eines der wichtigsten Instrumente, um weltweit die Gesundheit zu verbessern. „Sind wir am Limit unseres Planeten angelangt? Müssen wir unser Ernährungssystem ändern? Oder ist es unsere Mentalität, wie wir mit der Natur umgehen, die wir ändern müssen?“ Dies waren einige der Fragen, die sie an ihre Zuhörer richtete.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen