Inselkenner


Alberto Hevia stammt aus Asturien und fliegt als Kapitän eine Maschine von Iberia Express und zwar meistens die Route Madrid – La Palma.

Immer, wenn er seinen Landeanflug beginnt, schildert er den Passagieren vom Cockpit aus mit begeisterten Worten die Schönheiten und historischen Werte der Insel La Palma. Nun hat eine Gruppe von „Palmeros“ den Präsidenten des Cabildos aufgefordert, diesem Freund der Insel Dank und Anerkennung zukommen zu lassen. Eine hiesige Zeitung hat nun herausgefunden, woher die Begeisterung des Piloten für die Insel kommt und ein Interview mit ihm veröffentlicht. 1993 hatte er seinen Militärdienst bei der Luftwaffe auf La Palma absolviert. 2006 wechselte er zur privaten Luftfahrt und flog für die LTE International Airways mit Basis auf Gando/Gran Canaria. Dort wurden auch seine beiden Kinder geboren. Seither fühle er sich eng mit den Inseln verbunden.        




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.