„Hat sich etwas verändert?“ – „Ja, aber…“


„Ja, aber….“ So beginnt ein Großteil der Sätze, mit denen die Basken etwas über einen Monat nach dem Ausrufen des Waffenstillstands der ETA auf die Frage antworten, ob sich seitdem etwas verändert habe.

Madrid – Gleichzeitig gilt dies als bestes Beispiel dafür, was der Großteil der baskischen Bevölkerung derzeit empfindet: Eine Mischung aus Freude und Vorsicht. Der sozialistische Abgeordnete Eduardo Medina, der 2002 einen Anschlag der Terroristen überlebte, meinte diesbezüglich, man könne zwar inzwischen „eine sauberere Luft einatmen“, doch noch lange nicht genug, um beispielsweise auf den Schutz von Leibwächtern zu verzichten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.