Größte Marihuana-Plantage Europas geschlossen


Mit mehr als 10.000 Pflanzen

Die Guardia Civil von Alicante hat in der Gemeinde Llíber die größte Marihuana-Plantage geschlossen, die jemals in Europa entdeckt wurde.

Llíber – Mehr als 10.000 Pflanzen in 16 Gewächshäusern wurden von den Sicherheitskräften beschlagnahmt. Die Beamten verhafteten zwei Personen, die für die Anlage verantwortlich waren, wegen Vergehens gegen die öffentliche Gesundheit.

Die Aktion, die von der Guardia Civil Anfang Juli durchgeführt wurde, erfolgte aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung. Die Besitzer der Plantage hatten bei der Gemeinde eine Lizenz für den Anbau von Gemüse beantragt, die jedoch abschlägig beschieden wurde. Als aber trotzdem eine rege Geschäftstätigkeit auf der Anlage festgestellt wurde, führte die Polizei eine Kontrolle durch und sah sich in den Gewächshäusern Tausenden von Marihuana-Pflanzen gegenüber.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.