Gefährdete Wiederwahl

Ione Belarra (Unidas Podemos) Foto: EFE

Ione Belarra (Unidas Podemos) Foto: EFE

Ione Belarra hält die kommenden Monate für die Wiederwahl von Sánchez für entscheidend

Die linkspopulistische Unidas Podemos, Koalitionspartner in der Regierung, hat die neue politische Saison mit der Mutmaßung begonnen, die Wiederwahl von Pedro Sánchez werde sich in den kommenden Monaten angesichts der anstehenden Probleme entscheiden. Die Energiepreise, die eine historische Höhe erreicht hätten, stünden dabei an erster Stelle. Bei einem Treffen der Parteiführung von Unidas Podemos forderte die Generalsekretärin und aktuelle Ministerin für Soziales Recht, Ione Belarra, ihre Parteifreunde zur Schaffung eines neuen, gemeinsamen Projektes für Spanien in Form einer weitreichenden sozialen Agenda auf. Ihre Parteifreundin und Vizepräsidentin, Yolanda Diáz, hatte in einem Fernsehinterview die Bedeutung des kommenden Quartals unterstrichen, in dem die Krise überwunden werden müsse.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen