Geduld bei Steuer­erhöhungen

Ministerin Teresa Ribera Foto: EFE

Ministerin Teresa Ribera Foto: EFE

Ministerin mahnt zur Vorsicht bei der Steuererhöhung für Energieunternehmen, weil diese beim Verbraucher landen würden

Beim Forum für neue Wirtschaft hat die Ministerin für den ökologischen Wandel, Teresa Ribera, das Finanzministerium aufgefordert, so vorsichtig wie möglich bei der Planung einer Steuer für energieerzeugende Unternehmen vorzugehen, die angesichts der hohen Treibstoffpreise enorme Gewinne erzielen. Eine schlecht geplante Steuer könnte am Ende beim Kunden landen, wenn die Unternehmen um ihre Investitionen fürchten müssen. Sie forderte, sich noch etwas Zeit zu lassen, um die Auswirkungen der sogenannten Iberischen Lösung abzuwarten, die von der EU für Spanien und Portugal genehmigt wurde.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen