Gedenkmünzen zur Fußball-Weltmeisterschaft


© FNMT

Im Wert von zehn und zwanzig Euro

Die Nationale Münzprägeanstalt Fábrica Nacional de la Moneda y Timbre gibt 40.000 Gedenkmünzen mit der Aufschrift „Campeones del Mundo Sudáfrica 2010 – Weltmeister in Südafrika 2010 – heraus, die je nach Modell einen Wert von zehn und zwanzig Euro haben.

Madrid – Der Verkaufspreis beträgt 44 bzw. 65 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Wie vor einigen Tagen im Öffentlichen Staatsanzeiger zu lesen war, sind auf der 10-Euro-Münze die Hände eines Torwarts zu sehen, der versucht einen Ball zu fangen, der einen Globus darstellt. Darüber die eingangs erwähnte Aufschrift. Das Material ist Silber.

Die Münze im Wert von zwanzig Euro, in Gold geprägt, zeigt einen laufenden Fußballspieler und darunter zwei Bälle auf denen die Silhouetten von Erdteilen zu sehen sind.

Die Rückseiten der Münzen zeigen den Kopf von König Juan Carlos mit der Aufschrift „Juan Carlos I Rey de España“ umgeben von einer Perlenreihe und dem Ausgabejahr 2010.

Die Münzen, mit Sicherheit begehrte Sammlerstücke, sollen noch in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen und über die üblichen Kanäle verkauft werden.

Die Münzen sind einzeln oder als Kollektionen erhältlich. In diesem Fall beträgt der Kaufpreis die Gesamtsumme der erworbenen Münzen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.