Gebührende Strafe


Juan Antonio Roca, ehemals Städtebauftragter von Marbella und Drahtzieher eines der spektakulärsten Korruptionsfälle Spaniens, wurde am 23. Januar zusammen mit zwei weiteren Mittätern vom Obers­ten Strafgericht zu 23 Jahren und 10 Monaten Gefängnis verurteilt.

Allerdings ist dies nur eines der vielen Urteile, die den „Kopf“ eines schier unglaublichen Komplotts, durch das über 17 Jahre lang die Staatskassen Marbellas geplündert wurden, noch erwarten. In diesem Fall ging es um 22,9 Millionen Euro, die zwischen 1991 und 1995 aus der städtischen Kasse in eigene Taschen verschwanden. Außerdem müssen die Verurteilten den Betrag mit Zins und Zinseszins zurückzahlen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.