Fürchterliche rote Zahlen


© EFE

José Ignacio Wert, Minister für Erziehungswesen und Kultur hat in der letzten Sitzung des Abgeordnetenkongresses eingeräumt, dass die Regierung mit den Sparmaßnahmen, die kürzlich beschlossen wurden, einige „rote Linien“ überschritten habe.

Madrid – Diese Maßnahmen sehen vor, dass die Immatrikulationsgebühren der Universitäten sowie die Arbeitsstunden der Dozenten drastisch erhöht werden. Der Minister entschuldigte diese Sparmaßnahmen mit den fürchterlichen roten Zahlen, welche die sozialistische Regierung hinterlassen hat.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.