Friedensmission


© EFE

Außenminister José Manuel García-Margallo bereist in diesen Tagen Palästina, Israel und Jordanien, um dort mit den politischen Führern dieser Staaten zusammenzutreffen.

Madrid – Erst kürzlich hatte der spanische Kongress beschlossen, der Regierung die Anerkennung des Palästinenser-Staates zu empfehlen. Die Reise des Außenministers versteht sich als Runde der Kontaktaufnahme vor dem Beitritt Spaniens zum Weltsicherheitsrat als nicht permanentes Mitglied seit 1. Januar 2015. Der Minister äußerte sich sehr zufrieden über seine offizielle Reise nach Ägypten, wo er mit dem Staatspräsidenten Abdelfattá al Sisi und seinem ägyptischen Amtskollegen Sameh Shukry sowie mit dem Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil Al Araby, zusammengetroffen war. Spanien will während seiner Mitgliedschaft im Weltsicherheitsrat einen Dialog über Frieden und Sicherheit zwischen den genannten Staaten ankurbeln.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.