Flut von Klagen


Nach dem Bericht, den die spanische Volksverteidigerin Soledad Becceril kürzlich veröffentlicht hat, beziehen sich die meisten Klagen, die von Privatleuten in ihrem Amt eingehen, auf wirtschaftliche Probleme.

Madrid – Im Jahr 2012 hat sich die Zahl der Eingaben um mehr als 20% erhöht, sodass sie die Zahl der Mitarbeiter erhöhen musste, um des starken Arbeitsanfalls Herr zu werden. Die Klagen beziehen sich mehrheitlich auf Zwangsräumungen, Geldverluste durch Vorzugsaktien oder Schwierigkeiten bei der Gewährung von Sozialleistungen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.