Familienfrachter mit Tempolimit


Vorsicht vor böser Überraschung bei Polizeikontrolle

Die in Spanien sehr beliebten Allzweckautos, wie zum Beispiel der von Citroën als „Familienfrachter“ beworbene Berlingo, können bei einer Polizeikontrolle unangenehme Überraschungen bieten.

Wurde das Fahrzeug nämlich bei der Anmeldung als „vehículo mixto adaptable“ deklariert, gilt auf Autobahnen nicht das für PKW gültige Tempolimit von 120 km/h, sondern nur 100 km/h.

Die Autohäuser raten beim Kauf teilweise dazu, diese Fahrzeuge als „mixto adaptable“ anzumelden, da hier weniger Zulassungssteuer anfällt. Gerne verschweigen sie dabei aber die Nachteile, die neben dem geringeren Tempolimit z.B. auch eine frühere – und häufigere Vorführung bei der ITV (der spanische TÜV, d.Red.) beinhalten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.