Falschverstandener Tierschutz


© EFE

Der Ökologenverband WWF-España, hat für den 21. Juli eine außerordentliche Sitzung einberufen, die nur einen einzigen Punkt auf der Tagesordnung hat:

Die Mitglieder müssen darüber entscheiden, ob König Juan Carlos der Titel des Ehrenpräsidenten aberkannt werden soll, der ihm 1968 verliehen wurde. Damit reagiert der Verband auf die Meldungen von seiner Elefantenjagd in Botswana, die in weiten Kreisen, auch international, scharf kritisiert wurde. Wie Juan Carlos del Olmo, Generalsekretär von WWF, den Medien mitteilte, hat das Königshaus seinen vollen Respekt für die Entscheidung zugesichert, welche die Mitglieder treffen werden. Die Tierschutzorganisation hatte dem damaligen Prinzen die Ehrenpräsidentschaft angetragen, damit er sich in den Dienst der guten Sache stellt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.