Falsche Freunde

Alberto Nuñez Feijóo_EFE

Alberto Nuñez Feijóo_EFE

Pedro Sánchez wirft der PP vor, mit der Regierung von Algerien zu sympathisieren

Statt die eigene Regierung zu unterstützen, mache die PP genau das Gegenteil wie die EU, und stelle sich an die Seite eines dritten Landes, das Spanien unter Druck setze, hatte Pedro Sánchez bei einer Wahlversammlung in Andalusien dem PP-Chef Alberto Nuñez Feijóo vorgeworfen. Der hatte kürzlich die algerische Regierung gebeten, das spanische Volk nicht die Folgen einer improvisierten internationalen Politik bezahlen zu lassen. Er beschuldigte Sánchez, die angekündigte Auflösung des Vertrages der Freundschaft und Zusammenarbeit mit Spanien durch die Regierung Algeriens verursacht zu haben. Nuñez Feijóo ersuchte diese, zwischen der Regierung Spaniens und der Bevölkerung zu unterscheiden und unterstrich, dass die Mehrheit der Parteien, die im Parlament vertreten sind, die Entscheidung über den politischen Wechsel in der Saharafrage nicht unterstützen oder gutheißen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen