Exminister Soria


Vom „angesehenen Sohn“ zur „unerwünschten Person“

Ein dramatisches Schicksal erlebt zurzeit José Manuel Soria, der wegen der Panama Papers und seiner unwahren Behauptungen in diesem Zusammenhang von sämtlichen Ämtern zurückgetreten ist.

Soria stammt aus Telde auf Gran Canaria und hat auf der Insel zahlreiche hohe Ämter bekleidet – Bürgermeister von Las Palmas, Cabildo-Präsident, Chef der Partido Popular der Kanaren, bis er Industrieminister im Kabinett von Mariano Rajoy wurde. Seine Heimatstadt stand kurz davor, ihm den Titel „angesehener Sohn der Stadt“ zu verleihen. Doch jetzt ist die Begeisterung der Stadtväter in Ablehnung umgeschlagen, und sie tragen sich mit dem Gedanken, Soria zur unerwünschten Person zu erklären.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.