ETA-Führer festgenommen


In der südfranzösischen Stadt Rodez konnte die Polizei jetzt drei mutmaßliche Mitglieder der Terror-Organisation ETA festnehmen.

Madrid – Unter ihnen soll sich der Logistik-Chef der spanischen Untergrundorganisation Juan Cruz Maiza Artola befinden. Innenminister Rubalcaba lobte die erfolgreiche Zusammenarbeit der spanischen und französischen Polizei: „Seit dem 5. Juni konnten bereits insgesamt 22 ETA-Mitglieder in Spanien und Frankreich festgenommen werden.“




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.