Engpass


© EFE

Guillermo Collarte, Abgeordneter der PP im Madrider Parlament, versteht die Welt nicht mehr. Nachdem er in einem Interview in der Zeitung La Voz de Galicia geklagt hatte, mit seinen Abgeordneten-Bezügen in Höhe von 5.100 Euro nicht über die Runden zu kommen, war ein Sturm der Entrüstung über ihn hereingebrochen.

Madrid – Sogar seine Kinder seien bedroht worden. Jetzt hat Collarte im Radiosender SER seine Äußerungen relativiert. In seinem bisherigen Job in der Privatwirtschaft habe er monatlich 12.000 Euro verdient, das sei also ein gewaltiger finanzieller Abstieg. Er habe auch nur über seine eigene Situation gesprochen, denn er wisse genau, dass Hunderttausende in Spanien mit 400 Euro auskommen müssten. Die Partei hat inzwischen angeordnet, dass er sich für seine Äußerung entschuldigt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.