Einigkeit macht stark


Esperanza Aguirre, Präsidentin der autonomen Regierung von Madrid hat jetzt die Meinung vertreten, dass der Frieden im Baskenland nur erreicht werden kann, wenn die beiden größten Parteien PP und PSOE gemeinsam vorgehen.

Madrid – „Wenn Regierung und Opposition nicht einer Meinung sind, gibt es kein Ende der ETA“, sagte sie wörtlich. „Ich wünsche, dass ETA die Waffen niederlegt, auch wenn Zapatero die nächsten Wahlen gewinnt…..“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.