Ein Problem mit zunehmendem Gewicht


© WB

38,5% der spanischen Bevölkerung hat Übergewicht

Im wahrsten Sinne des Wortes: Spanien hat ein „gewichtiges“ Problem. Jüngsten Untersuchungen zufolge leidet nämlich inzwischen knapp über die Hälfte der Bevölkerung unter Übergewicht – mit zunehmender Tendenz.

Madrid – Konkret haben nach jüngsten Daten des Nationalen Zentrums für Epidemiologie 38,5% der Spanier Übergewicht und bei 14,5% muss bereits von Fettleibigkeit gesprochen werden. Vor knapp zwei Jahren lagen diese Prozentsätze noch bei 36,8% bzw. 13,6%.

Da sich die Behörden bewusst sind, dass diese Tendenz nicht rückgängig zu machen ist, wenn nicht schon bei den Kleinsten begonnen wird, hat das Gesundheitsministerium einen neuen Plan vorbereitet. Fettleibigkeit bei Kindern vorbeugen wird mit Gesundheit belohnt, so in etwa lautet das Motto der neuen Kampagne, für die 1,2 Millionen Euro freigegeben wurden.

Wie sich die in der Kindheit erlernten Gewohnheiten wie ausreichend Bewegung, Frühstücken sowie gesunde Ernährung auf das Erwachsenenleben auswirken, wird in einem Spot anhand des Beispiels zweier Kinder gezeigt, die durch fettarme Ernährung und viel Bewegung zu gesunden, sportlichen Erwachsenen heranreifen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.