Ehrengalerie

Das Portrait der ehemaligen Präsidentin des kanarischen Parlaments und jetzigen spanischen Gesundheitsministerin Carolina Darias wurde im Parlament in Santa Cruz de Tenerife aufgehängt. Foto: EFE

Das Portrait der ehemaligen Präsidentin des kanarischen Parlaments und jetzigen spanischen Gesundheitsministerin Carolina Darias wurde im Parlament in Santa Cruz de Tenerife aufgehängt. Foto: EFE

Das Portrait der Ministerin und ehemaligen Parlamentspräsidentin Carolina Darias in die Galerie des Kanarenparlaments aufgenommen

Die spanische Gesundheitsministerin und ehemalige Präsidentin des kanarischen Parlaments war persönlich nach Santa Cruz gekommen, als ihr Portrait in Anwesenheit des derzeitigen Parlamentspräsidenten Gustavo Matos und der Künstlerin und Schöpferin des Bildes, Inmaculada Juárez, in die Galerie aller ehemaligen Präsidenten des Parlaments aufgenommen wurde. Eine Tradition, die seit 40 Jahren besteht. Carolina Darias sei eine Frau, die Geschichte geschrieben hat, erklärte Matos, denn sie sei nicht nur von 2015 bis 2019 die erste weibliche Parlamentspräsidentin gewesen, sondern auch die erste kanarische Ministerin an der Spitze des spanischen Gesundheitsministeriums, wo sie die schwierige Aufgabe der Bewältigung der Coronakrise erfüllen müsse.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen