Ehepaar Gates erhält Prinz von Asturien-Preis


© EFE

Die Stiftung, die Microsoft-Gründer Bill Gates gemeinsam mit seiner Frau Melinda im Jahr 2000 gegründet hat, erhält in diesem Jahr den Prinz von Asturien-Preis in der Kategorie „Internationale Zusammenarbeit“.

Oviedo – Die Jury im asturischen Oviedo begründete ihre Entscheidung damit, dass die nach dem Ehepaar benannte Stiftung Bill and Melinda Gates Foundation „ein Beispiel an Großzügigkeit und Menschenliebe“ darstelle.

Mit seiner Arbeit habe das Ehepaar „zur Verbesserung der Gesundheit der Menschheit, insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent, beigetragen, und zwar unter Aufbringung persönlicher Ressourcen“.

Allein in den vergangenen fünf Jahren hat die Stiftung über zehn Millionen Dollar für Entwicklungs- und Gesundheitsprogramme zur Verfügung gestellt.

Die inzwischen weltweit als „spanische Nobelpreise“ bekannten Auszeichnungen werden jedes Jahr in acht Kategorien verliehen. Die Preisübergabe findet meist im Oktober in Oviedo statt, wo der spanische Kronprinz Felipe, Prinz von Asturien, die Auszeichnungen überreicht.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.