Dreister Uhrendieb


© EFE

Die französische Polizei hat Tennisstar Rafael Nadal eine Armbanduhr im Wert von 300.000 Euro zurückgebracht, die ihm aus seinem Hotelzimmer in Paris gestohlen worden war.

Paris – Kurz nachdem er zum siebten Mal die French Open gewonnen hatte, zeigte der Tennisprofi den Diebstahl des teuren Stücks an. Nur wenige Stunden später hatte die Polizei nicht nur den Dieb ermittelt, sondern auch das Diebesgut. Ein 38-jähriger Angestellter des Hotels Meliá hatte sich mit einem Nachschlüssel Zutritt zum Zimmer verschafft und die Uhr verschwinden lassen. Die fand die Polizei später versteckt in einer Grünanlage in der Nähe seiner Wohnung. Die Uhr Marke Richard Mille RM 027 Troubillon ist ein Modell in limitierter Auflage von 50 Exemplaren. Als weltweiter Botschafter dieser Marke muss Nadal den wertvollen Chronometer bei jedem Turnier tragen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.