Di Stefano und Ronaldinho für Prinz von Asturien-Preis vorgeschlagen


© EFE

Die Entscheidung wird im September in Oviedo fallen

Verschiedene internationale Sportvereinigungen werden gemeinsam zwei Kandidaten für die Prinz von Asturien-Preise vorschlagen, die alljährlich im asturischen Oviedo überreicht werden.

Madrid – Ein Kandidat ist der Ehrenpräsident von Real Madrid, Alfredo di Stefano und der andere ist der brasilianische Fußballer Ronaldo de Assis Moreira, besser bekannt als Ronaldinho, derzeit Spieler bei Barcelona.

Die Entscheidung wird nach Angaben der Jury im September fallen. Einen Monat später findet dann wie üblich die feierliche Überreichung der Preise statt. Im vergangenen Jahr wurde Formel 1-Weltmeister Fernando Alonso mit dem Prinz von Asturien-Preis in der Kategorie Sport geehrt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.