Der ideale Kandidat


© EFE

Während sich die sozialistische Partei PSOE weiterhin im freien Fall befindet, was die Wahlbereitschaft der Bürger betrifft, wird die Diskussion um die Figur eines neuen Präsidentschaftskandidaten immer lauter.

Jetzt hat sich auch eine Stimme von den Kanaren zu diesem Thema gemeldet. Manuel Marcos Pérez, sozialistischer Abgeordneter für die Insel La Palma, ist der Meinung, dass Juan Fernando López Aguilar, augenblicklich Chef der sozialistischen Fraktion im Europaparlament, der ideale Kandidat sei. Der von Gran Canaria stammende Politiker, Dozent für Verfassungsrecht, war Justizminister im Kabinett von José Luis Zapatero und langjähriger Chef der kanarischen Sozialisten. „Ebenso wie José Antonio Griñán, der Regierungspräsident von Andalusien, einen andalusischen Kandidaten für das Amt des Präsidenten verlangt, verlange ich einen kanarischen Präsidentschaftskandidaten“, konstatierte Manuel Marcos Pérez.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.