Das Maß ist voll


PP-Politiker entrüstet über Korruptionsfälle

Javier Maroto, Vizegeneralsekretär der PP im Baskenland und langjähriger Bürgermeister von Vitoria, hat nach den letzten, jetzt bekannt gewordenen Korruptionsfällen in den Reihen seiner Partei die sprichwörtliche Nase voll.

 In einem Interview mit Radio Nacional erklärte er verärgert: „Bis hierher und nicht weiter, jetzt ist das Maß voll“. Alle die es betrifft, sollen nach seiner Meinung zur Verantwortung gezogen werden. „Während wir im Baskenland unsere Köpfe hinhalten mussten, haben andere hier das Geld gezählt“, klagte er. „Es existiert ein allgemeines Unbehagen, und das will ich mir zu eigen machen“, erklärte er an anderer Stelle. Maroto fordert ein Abkommen sämtlicher politischen Parteien zur Bekämpfung der Korruption.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.