Burgfrieden angestrebt


Nach den Regional- und Kommunalwahlen vom 27. Mai will sich Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero mit Oppositionschef Mariano Rajoy über die baskische Terroristenorganisation ETA unterhalten.

Madrid – In einem Fernsehinterview mit dem Privatsender Antena 3 erklärte Zapatero am 17. April, er werde Rajoy im Juni in den Moncloa-Regierungspalast einladen, um erneut zu versuchen, mit dem Chef der konservativen Opposition in Sachen Antiterrorpolitik zu einer Einigung zu finden. Die Chefs der beiden stärksten Parteien haben sich zum letzten Mal am 8. Januar, kurz nach dem ETA-Anschlag auf den Madrider Flughafen getroffen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.