Bundespräsident Köhler in Madrid


© EFE

Zwei-Tages-Besuch in der spanischen Hauptstadt

Bundespräsident Horst Köh­ler und seine Frau Eva Luise Köhler nahmen am 12. und 13. März am 5. Deutsch-Spanischen Forum teil, das in diesem Jahr in Madrid stattfand.

Madrid – Bei dem zweitägigen Spanienbesuch stand zunächst ein Treffen mit Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero im Moncloa-Palast auf dem Programm. Am Abend waren die hohen Gäste dann zu einem Abendessen bei König Juan Carlos und Königin Sofía in den Zarzuela-Palast geladen. In Begleitung des Kronprinzenpaares besuchten der Bundespräsident und seine Frau am nächsten Morgen eine Ausstellung antiker Skulpturen aus Dresden im Prado-Museum.

Krönender Abschluss des Forums, das seit 2002 abwechselnd in Deutschland und Spanien stattfindet, war ein Mittag­essen, zu dem erneut das Königspaar geladen hatte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.